Home News Bücher ZNER Links Kontakt
ZNER

1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017

Bestellen

Herausgeber

Entscheidungen

Mediadaten

Preise

AGB
Inhalt 5 / 3 / 2001

Editorial

AUFSÄTZE

Zur Lage der Stadtwerke im vierten Jahr der Marktöffnung –
Regulierung Ja oder Nein?
Dr. Peter Becker

Preishöhenkontrolle bei Netzentgelten Konkurrenzen im Rahmen der Missbrauchsaufsicht gem. § 19 GWB
Ulrich Schlack

Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz – Funktionsweise und rechtliche Bewertung
Knut Schrader und Dr. Martin Riedel ...................................................................................................134

Darf man KWK fördern? Europa- und verfassungsrechtliche Möglichkeiten und Grenzen für
Sicherung und Ausbau von Kraft-Wärme-Kopplung
Ass. Wolfgang Gronau und Rechtsanwalt Adolf Topp .....................................................................141

Energierechtsreform und Übergangsgerechtigkeit Härtefallklausel im Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz als rechtlich gebotene Übergangsregelung
Wolfram Reutlinger .................................................................................................................................150

Ausgewählte Umsetzungsfragen einer Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung im Lichte der
aktuellen energiewirtschaftlichen und energiepolitischen Rahmenbedingungen
Dr. Felix Christian Matthes ....................................................................................................................155


RECHTSPRECHUNG

1. Sittenwidriges Kopplungsangebot: OLG Köln, U. v. 16. 2. 2001 – 6 U 181/00 .......................163

2. Unzulässige Werbung mit “AQUAPOWER liefert Ihnen zu 100 % Strom aus Wasserkraft”:
––OLG München, U. v. 26.07.2001, 29 U 1534/01............................................................................165

3. Unlauterer Wettbewerb bei Stromtarifvergleich: LG Berlin, U. v. 07. 06. 2001,
–– Az. 16 O 144/01 ..................................................................................................................................167

4. Durchleitungsanspruch: OLG Dresden, U. v. 8. Februar 2001 – U 2978/00 (Kart.) –
––Mit Anmerkungen von Dr. Peter Becker ..........................................................................................168

5. Seperate Netznutzungsverträge als Wettbewerbsbeeinträchtigung:
–– LG Potsdam, U. v. 04. 07. 2001, Az. 2 O 362/00 ..........................................................................173

6. Zur Wettbewerbskonformität von Gesamtbedarfsdeckungsverpflichtungen und Gebiets-
–– und Kundenschutzabreden: LG Stuttgart, U. v. 22. 06. 2001, Az. 11 KfH O 158/00 ..............175

7. Fortgeltung eines Stromlieferungsvertrages nach Novellierung des EnWG; Kriterien zur
7. Netznutzung / Durchleitung: LG Rostock, U. v. 15. Juni 2001 – Az. 5 O 130 / 99
7. Mit Anmerkungen von Prof. Dr. Kurt Markert ..................................................................................176

8. Belastungsausgleich nach dem KWKG: LG Halle, U. v. 31. 05. 2001, Az. 10 O 134/00 .......185

9. Anspruch des Betreibers einer Windkraftanlage auf leistungsgerechten Anschluss:
9. LG Krefeld, U. v. 19.04.2001, 3 O 355/00 .......................................................................................186

Weiter zu den Entscheidungen


DOKUMENTATION

Gesetz zum Schutz der Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung
(Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz) v. 27.09.2000 ................................................................................188

Deutsche Verbundgesellschaft/Projektgruppe »EEG/KWKG«: Kriterienkatalog zum KWKG, Stand 27.09.2000 (mit Ergänzung vom 15.12.2000) Auslegung des Gesetzes zum Schutz
der Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz) vom 12.05.2000 durch die Übertragungsnetzbetreiber ...........................................................................189

VKU-Stellungnahme zum DVG-Kriterienkatalog vom 22. Mai 2001 ..............................................191

Gesetzentwurf der Bundesregierung, 14.08.2001: Entwurf eines Gesetzes für die
Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme- Kopplung
(Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz) .........................................................................................................193

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes für die Erhaltung, die Modernisierung und
den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz) vom 15.08.2001
Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in Zusammenarbeit mit Dr. Martin Riedel .......201


BUCHBESPRECHUNG

Frank Hölzer: Der Energiesektor zwischen Marktwirtschaft und öffentlicher Aufgabe: Möglichkeiten und Grenzen staatlicher Steuerung unter besonderer Berücksichtigung des Gesetzes zur Neuregelung des Energiewirtschaftsrechts und des Europarechts
Dr. iur. Felix Ekardt, M.A ..........................................................................................................................206


ZURÜCK EDITORIAL PREISE BESTELLEN