Home News Bücher ZNER Links Kontakt
ZNER

1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017

Bestellen

Herausgeber

Entscheidungen

Mediadaten

Preise

AGB
Inhalt 6 / 3 / 2002

Editorial

AUFSÄTZE

Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Immenga
Vertikale Verflechtungen – Strategische Allianzen auf deutschen Energiemärkten – Konsequenzen für die Fusionskontrolle

Prof. Dr. Georg Hermes und Prof. Dr. Joachim Wieland, LL.M
Die Ministererlaubnis nach § 42 GWB – Europarechtliche Fragen und Probleme der gerichtlichen Kontrolle –

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski
Risk Management im Energiehandel

Dr. Ines Zenke und Dr. Reinhard Schanda
Die Strommärkte Deutschlands und Österreichs – eine rechtsvergleichende Studie

Schwerpunktthema: Netznutzung

Prof. Dr. iur. Dr. rer. pol. Dr. h.c. Franz Jürgen Säcker und Wiss. Ass. Dr. iur. Katharina Vera Boesche
Der Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestages zum Energiewirtschaftsgesetz vom 28. Juni 2002 – ein Beitrag zur „Verhexung des Denkens durch die Mittel unserer Sprache“ ?

RA Christian von Hammerstein und RA Dr. Wolfram Hertel
Die gesetzliche Veredelung der Verbändevereinbarung Gas II – verfassungs- und europarechtliche Bewertung

Kurze Beiträge

Maximilian Kirchner
Die Privilegierung von gemeinwohlorientierten Dienstleistungsunternehmen nach
Art. 86 Abs. 2 EG im Lichte des neuen Art. 16 EG

Dr. Volker Oschmann
Vergütung von Solarstrom nach dem EEG – aktuelle Rechtsfragen aus der Praxis

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski
Gute fachliche Praxis oder „Verhexung des Denkens“

Rechtsprechung

1. –BGH, U. v. 25.04.2002, I ZR 250/00. Gemeinderechtliche Schranken für die kommunalwirtschaftliche Betätigung und § 1 UWG

2. –KG Berlin v. 10. April 2002 – 24 U 65/10. Indizwirkung der Tarifgenehmigung nach § 12 BTOElt
Mit Anmerkung von Säcker

3. –OLG Düsseldorf, B. v. 25.07. 2002, Kart 25/02 (V). Rechtswidrige Ministererlaubnis 210

4. –OLG Oldenburg, U. v. 08.03.2002, 6 U 198/01. Umlage von KWKG – Kosten als „Steuer oder Abgabe“ über eine Vertragsklausel.

5. –OLG Naumburg, U. v. 18.12.2001, 11 U 213/01. Wirksamkeit von Windkraft
Nutzungsverträgen

6. –OLG Dresden, 7. Zivilsenat, U. v. 14.03.2002, Az: 7 U 1579/01, nicht rechtskräftig. Netznutzungsentgelt für Verbindung zur Trafostation

7. –OLG Brandenburg, U. v. 26.03.2002, Kart. U 5/01. Anspruch auf Weiterlieferung von Fernwärme

8. –OLG Nürnberg U. v. 30.04.2002 – 3 U 4066/01 - (vorgehend LG Regensburg, U. v. 30.10.2001, ZNER 2001, 270).
Reichweite der Netzausbauverpflichtung des Netzbetreibers nach EEG

9. –OLG Schleswig, U. v. 17.05.2002 – 1 U 166/98 – Einspeiseverpflichtung nach EEG und Kontrahierungspflicht

10. OLG Düsseldorf, B. v. 22.04.2002, Az. Kart. 2/02 (V). Auskunftspflicht eines Netzbetreibers über Berechnungsgrundlagen für Netznutzungsentgelte

11. OLG Stuttgart, U. v. 21.3.2002, 2 U 136/01. Beurteilung einer Gesamtbedarfsbezugsverpflichtung für Gas als Verstoß gegen § 1 GWB und Art. 81 Abs. 1 14. EG, Auswirkung einer salvatorischen Klausel mit Anmerkung von Markert

12. OVG Rheinland-Pfalz, U. v. 20.2.2002 - 8 A 11089/01.OVG - Anforderungen an eine regionalplanerische Standortausweisung i. S. v. § 35 Abs. 3 Satz 3 BauGB

13. OVG Münster, B. v. 02.07.2002 - 7 B 918/02. Höhenbegrenzung von Windenergieanlagen im Bebauungsplan; Zurückstellung
Mit Anmerkung von Lahme

14. OVG Magdeburg, B. v. 24.04.2002, - 2 R 270/01 - Einstweilige Anordnung nach § 47 Abs. 6 VwGO gegen Veränderungssperre

Dokumentation

Änderungen des Gesetzes über die Elektrizitäts- und Gasversorgung
(Energiewirtschaftsgesetz - EnWG)

Netzwettbewerb durch Regulierung

Clearingspruch zur Kostenabgrenzung